home.

Willkommen auf meiner Website.

Ich bin Mitglied
- in der GEDOK Köln,
- im BBK Bonn, Rhein-Sieg,
  angeschlossen der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste IGBK
- im Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V. AdK
- sowie im Verband deutscher Schriftsteller Landesverband NRW

Meine Web-Visitenkarte finden Sie auch
- im Kulturserver NRW
- in der Internetseite des FENEX-Projektes
- in den Portalen Artpackage und Künstlerverzeichnis : Ausstellungsportal.net
- sowie in der Galerie "100 Jahre Verein Düsseldorfer Künstlerinnen e.V."

Wirbel, Öl auf Leinwand, Copyright 2020 Stewen 180x100

s. dazu KStA und BLZ 17.04.2020: "Die Gefühle in Ölfarbe ertränkt"

 

Aktuelles

iGL Bürgerportal in Bergisch Gladbach:
#KulturKurier: Barbara Stewen liest „Der Schrei”

 

In Malerei, Zeichnung, Fotografie, Collage, Installation, Plastik, Skulptur und Musikperformance werden die Prägungen in der Selbstfindung, im Miteinander und in der Reflektion auf die Umwelt dargestellt.

Der AdK Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V. lädt herzlich ein zur Vernissage
am Dienstag, 3.März, 19 Uhr, in die Volkshochschule Haus Buchrnühle, Buchmühlenstraße 12, 51465 Bergisch Gladbach

Begrüßung: Michael Buhleier,VHS-Leiter
Einführung: Gisela Schwarz, AdK-Vorstand + Kunstrezensentin
Musikperformance: Franziska Pietsch,Violine, + Maki Hayashida, Piano

Sonderveranstaltung:
Konzert am Montag, 9.März, 19 Uhr, in der Volkshochschule Haus Buchmühle:
Franziska Pietsch,Violine, und Maki Hayashida, Piano, spielen zumThema "it's me! " Werke von Beethoven, Schumann und Bartok.
Eintritt frei. Spenden beim "Austritt" erbeten!

Gastkünstler: Eckard Alker, Jolita Bickiene, lrmeI Droese, Rendel Freude, Jurate Kadusauskaite, Nasrah Nefer, Franziska Pietsch, Maki Hayashida

AdK-Künstler: Rosemarie Bruchhausen, Lydia Czeranski, Martin Elsässer, Sigrid Fischer, Sigrun Haserich, Ly Heise, Gerda Heudorf, Wolfgang Heuwinkel, Edda Jende, Christel Klemke-Krocker, Hannes Lorenz, Katja Nötzold, Andrea Pandya, Kristina Rimiene, Maria Schätzmüller-Lukas, Petra Schiefer-Grede, Berret Smith, Elisabeth Schwamborn, Gisela Schwarz, Rosemarie Steinbach-Fuß, Barbara Stewen, Matthias Wallhäuser . Ellen Zang

Die Ausstellung dauert bis zum Dienstag, 7.April 2020. Geöffnet montags bis freitags von 8 bis 21 Uhr.

Presse:

KStA und BLZ 06.03.2020 "Tiefe Einblicke in die Seele"

Staubgeboren Copyright 2020 Stewen 180x100 Fotomalerei Print Acryl

 

 

Der Kunstbeißer:
Eine phantastische Geschichte mit realem Hintergrund, die rund um den Konrad-Adenauer-Platz spielt, erzählt die Künstlerin und Autorin Barbara Stewen. Es geht um Roboter mit einer Seele. Und um den unstillbaren Hunger nach Kunst. Mit Fotos von Helga Niekammer, zu lesen im Bürgerportal iGl

 

 

Das Buch erschien im
Scylla Verlag Bergisch Gladbach
erhältlich als e-book, kindle oder Taschenbuch
ISBN-10:
 3945287111
ISBN-13: 978-3945287118

Kurzinhalt:
Ein Krimi im Ruhrgebiet Elisa Fuchs, Künstlerin und Kripobeamtin im Ruhestand, kann es nicht fassen, als Hauptkommissar Max Teufel sie anruft, um ihr mitzuteilen, dass ihr Bruder verstorben sei. Natürliche Todesursache, behauptet er. Doch Elisa kommen Zweifel. Ihr kriminalistisches Bauchgefühl schlägt Alarm. Oder ist dieses ungute Gefühl einfach nur die Trauer um ihren geliebten Bruder? Elisa recherchiert im Verborgenen und was sie entdeckt, bedroht mehr als nur ihr eigenes Leben.

Presse:

- KStA und BLZ 03.06.2019 "Im Ruhrpott brodelt es gewaltig"
- KStA und BLZ 24.05.2019 "Diese Frauen lieben es mörderisch.
- Bürgerportal Bergisch Gladbach, 16,12,2018 "Krimiabend in der Kreativzentrale"
- Oberberg aktuell, 03.01.2019 "Im Roman und wahren Leben auf Verbrecherjagd"

Ein Fortsetzungsroman ist in Arbeit

 

 

Vom Bleiben und Schwinden

Dieser Titel hat zahlreiche Autorinnen und Autoren mit persönlichem Bezug zu Bergischen Land motiviert, lyrische oder erzählende Texte zu schreiben, denn Leben findet im Wesentlichen zwischen diesen beiden Polen statt. Es sind sowohl ernste wie auch humorvolle oder satirische Texte entstanden. Ich bin mit einem Kurzkrimi vertreten.

Die Autorengruppe Wort & Kunst hat dieses Buch, das im Heider Verlag erscheint, auf den Weg gebracht und betreut.

Das Buch umfasst 280 Seiten, enthält die Texte von 70 Autoren aus Bergisch Gladbach und dem Bergischen Land und 11 Bilder der Foto-Künstlerin Birgit Völkner aus Overath. Verkaufspreis: 14,95 €; ISBN 978-3-947779-03-1

 



ciry radio

Barbara Stewen im Interview mit M. Hardenacke und U. Weber in CityRadio GL - Bürgerfunk - am Sonntag, den 14. August, verbunden mit einer Vorstellung des Krimis "Fuchsteufelsmord" mit dem vorzeitigen Manuskripttitel "Füchsin, Rumpelstilzchen und ein einsamer Wolf ".

 

Ein Buch über die Verlobungszeit der Königin Luise von Preußen während der Belagerung von Mainz.

Barbara Stewen:
Ein Engel, so gut wie auch schön.
Eine Liebe im Kriegsjahr 1793

mit 12 sw-Illustrationen, 232 S., geb., Format 13 x 19 cm, ISBN 978-3-939285-07-6
E. Humbert Verlag
Die Auflage ist vergriffen, Eine Bestellung aus der Erstausgabe ist aber weiterhin möglich über mich oder über Amazon zum ermäßigten Preis von € 16,00 (+ € 3,00 Porto)